Social Media Analyse

Social Media Analyse bezeichnet die Identifikation, Beobachtung und Analyse (Monitoring) von benutzergenerierten Inhalten (Media bzw. User-Generated Content UGC) in sozialen Netzwerken zu Marktforschungszwecken.

Beim Social-Media-Monitoring wird nur der User-Generated Content ausgewertet, kommerzielle Berichte und Artikel sowie News werden innerhalb der Erhebungen nicht berücksichtigt.

 

In unzähligen Weblogs, Foren, sozialen Netwerken, Fotoportalen, Videoportalen und Bewertungsportalen publizieren Internet-Teilnehmer (Benutzer/User) ihre Meinungen, Erfahrungen und Interessen. Die dort entstehenden Beiträge und Diskussionen bieten eine breite Quelle an Informationen zu Marktforschungszwecken. Einige Fakten verdeutlichen die Größe der Datenmenge, aus der geforscht werden kann. So bedienen sich weltweit zwei Drittel aller Internetnutzer an Social-Media-Angeboten. Über 90% der 14-29-jährigen deutschen Internetuser nutzen Social Media. Zudem treffen 96% der deutschen Haushalte Kaufentscheidungen über das Internet. Zumeist sind Erfahrungsberichte und Meinungen anderer Benutzer für einen Kaufentschluss ausschlaggebend. Durch die Veröffentlichung von Erfahrungsberichten und Meinungen zu Unternehmen, Produkten, Personen und Sachverhalten sowie von Falschmeldungen und rechtswidrigen Inhalten über Personen und Produkte, ist ein Monitoring für verschiedene Personen, Interessensgemeinschaften, Politiker oder Unternehmen zur täglichen Praxis geworden.

 

Die COMPASS Marktforschung arbeitet hierbei mit dem Verfahren des manuellen Monitorings: Social Networks werden von unseren Web-Spezialisten identifiziert und von unseren Experten mit dem jeweiligen Hintergrundwissen ausgewertet. Dies ist die effektivste Lösung um ein Social-Media-Monitoring im vollen Umfang und qualitativ hochwertig zu gewährleisten.