Regionale Baukultur und Tourismus

Seit Anfang des Jahres bearbeiten wir - zusammen mit HJPplaner aus Aachen - das Forschungsprojekt "Regionale Baukultur und Tourismus". Bei diesem ExWoSt-Forschungsvorhaben, im Auftrag des Bundesbauministeriums (BMUB) und des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR), geht es darum herauszuarbeiten, welche positiven Effekte die Förderung regionaler Baukultur auf den Tourismusbereich haben kann bzw. wie das regionale Bauen vom Tourismus profitieren kann. Wir wollen auch untersuchen, wie Baukultur als Entwicklungsmotor für eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung des Tourismus im ländlichen und suburbanen Raum genutzt werden kann.

 

Während eines Expertengesprächs auf der ITB in Berlin konnte mit Baukultur-Experten und Tourismus-Fachleuten diskutiert werden, welche Erfahrungen in der Zusammenarbeit in den beiden Bereichen gemacht wurden, welche Schnittmengen es gibt und welches Potential die Vernetzung zukünftig haben kann.

Parallel wurde auf der ITB eine Befragung der Gäste zum Reiseverhalten in Bezug auf die Thematik Baukultur durchgeführt.

 

Anschließend wurden in Abstimmung mit dem Auftraggeber einige gute Beispiele (Regionen) in Deutschland ausgewählt und bereist. Vor Ort wurde die aktuelle Situation, die Entwicklungen und Perspektiven in qualitativen Interviews mit diversen Akteuren eruiert. Speziell auf die Akteure abgestimmte Leitfäden dienten als Grundlage für die Interviews.
 

Weitere Informationen: www.baukultur-und-tourismus.de