Experteninterview

Expertengespräche stellen eine besondere Form des qualitativen Interviews dar. Ziel ist die systematische und lückenlose Informationsgewinnung zu einem bestimmten Thema. Der Experte dient dabei nicht als „Ratgeber“, sondern als jemand, der über öffentlich nicht zugängliches Fachwissen verfügt. Zur Durchführung von Experteninterviews ist ein relativ ausdifferenzierter Leitfaden notwendig.

 

Eine Standardisierung bzw. thematische Vergleichbarkeit der Daten ist möglich, wenn der gleiche Leitfaden auf Gespräche mit mehreren Experten zum gleichen Thema angewendet wird. Auch Expertenrunden können durchgeführt werden.

 

Die Vorteile von Experteninterviews sind eine konkurrenzlos dichte Datengewinnung auch bei komplexen Wissensbeständen und die Abkürzung langwieriger Beobachtungs- oder Befragungsprozesse. Dadurch werden diese zu einer relativ preisgünstigen Methode bei hochwertigem Output.